Projektbeschreibung „ Alte Gärtnerei“ in Wallerfangen

Eine neue Art der Lebensqualität entsteht im Herzen der Gemeinde Wallerfangen. Auf dem jetzigen Gelände der Gärtnerei Jungmann wird im Zuge des Projektes mit dem Namen „Alte Gärtnerei“, eine völlig neue, innovative und individuelle Lebensraumgestaltung ermöglicht. Eingebettet in das bestehende Umfeld der Gemeinde, wird somit ein zentraler Ort des Wohnens kreativ erbaut. Die Gemeinde Wallerfangen erhält somit einen neuen Lebensmittelpunkt auf historischem Boden.

40 Wohneinheiten und ein Gesundheits – und Dienstleistungszentrum

Mit dem Bauvorhaben von bis zu 40 Wohneinheiten, mit individuellen Ausbaumöglichkeiten der Smart – Home Gestaltung, projektieren die zukünftigen Käufer ihr Umfeld in eigener Regie. Das Projekt „Alte Gärtnerei“ sieht Wohnraum in den Größen von 70m² bis hin zu 115m ² vor.

Durch die modernsten Unterstützungssysteme (technische Assistenzsysteme), wird eine neue Art des Wohnens definiert. Dies ermöglicht die Anpassung der unterschiedlichen Wohneinheiten an jede Altersstruktur. Sei dies die technische Unterstützung im Alltag durch crossmediale Bedienung durch zentrale Punkte oder die Absicherung des Nutzers durch Not – oder Warnsysteme in den eigenen vier Wänden.

Des Weiteren sieht das Projekt ein Gesundheits – und Dienstleistungszentrum für den täglichen Bedarf der Versorgung vor. Auf einer ergänzenden Fläche innerhalb des Projektes von über 1000m² entsteht so, ein zentraler Anlaufpunkt für alt und jung. Sei dies ein Zusammenschluss von diversen Ärzten und Gesundheitseinrichtungen bis hin zur Vermarktung von Dienstleistungsflächen innerhalb des Komplexes.

Wo früher Pflanzen und Blumen jeglicher Art wuchsen, entsteht jetzt Raum zur Entfaltung und zur individuellen Gestaltung des Lebens im Herzen von Wallerfangen.